Wer einen Berufs- oder Schulabschluss im Ausland erworben hat, kann sich in der Beratung informieren, ob und wie man diese Qualifikation in Deutschland anerkennen lassen kann (Unterstützung bei allen
Verfahrensschritten).

Bitte nach Möglichkeit übersetzte Zeugnisse, Abschlüsse, Facharbeiterbrief, Lebenslauf sowie Arbeitszeugnisse oder andere Nachweise zum Erstgespräch mitbringen.
Bitte vereinbaren Sie mit Herrn Sayan, Beratungsfachkraft beim Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik GmbH (INBAS), einen Termin für ein ausführliches Gespräch.