Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
© Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

Handwerksbetriebe bilden aus, sie suchen bundesweit nach Auszubildenden in allen Berufen. Das Handwerk mit seinen mehr als 130 Ausbildungsberufen bietet sichere Perspektiven und Karrieren. Jungen Menschen eröffnen sich beste Chancen, die sie nutzen sollten. Eine Ausbildung im Handwerk lohnt sich immer – daran hat auch Corona nichts geändert.

Qualifizierten Nachwuchs-Handwerkerinnen und Handwerkern wird die Arbeit nicht ausgehen, im Gegenteil: Sie werden zukünftig gefragter sein als je zuvor. Handwerkerinnen und Handwerker sind DIE Zukunftsgestalter. Sie sind unverzichtbar bei den großen Zukunftsaufgaben der Energie- und Mobilitätswende, beim Klimaschutz, Wohnungsbau oder Infrastrukturausbau sowie bei der Lebensmittel- und Gesundheitsversorgung.

Auf einer Handwerks-Ausbildung lässt sich aufbauen: Vom Gesellen über den Meister bis hin zum Studium stehen jungen Menschen alle Wege offen. Nirgendwo sonst kann man so jung Verantwortung übernehmen, etwa im eigenen Betrieb. Die Handwerkskammern, Fachverbände und Innungen stehen als Ansprechpartner bereit, um junge Menschen und Betriebe zusammenzubringen.


Weiterführende Informationen

Die Übersicht zu allen Ausbildungsberufsprofilen im Handwerk
Der WhatsApp-Berufe-Checker für das Handwerk
Das Lehrstellenradar des Handwerks
Video - "Wir vom Handwerk"