Maßnahmen der Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung in der Corona-Krise:


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Hier finden Sie das Service- und Infopaket zur Corona-Krise mit Informationen für Selbständige und Unternehmen.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

1. Weiterzahlung von Berufsausbildungsbeihilfe bei Verschiebung der Abschlussprüfungen von Auszubildenden im Zusammenhang mit der Corona-Krise:

Auszubildende haben bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe während einer Berufsausbildung, die in einem nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung oder dem Seearbeitsgesetz staatlich anerkannten Ausbildungsberuf oder nach dem Pflegeberufegesetz oder dem Altenpflegegesetz durchgeführt wird. In Fällen, in denen die Abschlussprüfung bzw. die Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses aufgrund der Corona-Epidemie verschoben werden muss und dadurch erst nach dem ursprünglich vertraglich vereinbartem Ende der Ausbildung stattfindet, kann bei einer entsprechenden Verlängerung des Berufsausbildungsvertrages auch Berufsausbildungsbeihilfe weiterbezogen werden. Hierfür muss der Auszubildende bei seiner Agentur für Arbeit anzeigen, dass der Ausbildungsvertrag verlängert worden ist bzw. verlängert wird.

2. Informationen des BMAS zum Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise finden Sie hier. Hier finden Sie zudem einen Direktlink zu den FAQ.

3. Informationen des BMAS zum Gesetz für leichteren Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus (Sozialschutz-Paket) finden Sie hier.

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Das Informationsportal des BMBF sowie Aktuelles zur Corona-Krise finden Sie unter https://www.bmbf.de/
Hier finden Sie ein Infoblatt des BMBF zur Corona-Krise (PDF, 55 KB).

Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Kurzinformation in 18 Sprachen unter www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus.

Informationsplattform Handbook Germany in 7 Sprachen unter www.handbookgermany.de.

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Hier finden Sie Informationen und Unterstützungsangebote (PDF, 105 KB).

Bundesagentur für Arbeit (BA)

Die Einstiegsseite von arbeitsagentur.de, die den Zugang zu einer Reihe von Corona-Themen bietet:
www.arbeitsagentur.de

Informationen für Bildungsträger und -anbieter zu Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SoDEG):
https://www.arbeitsagentur.de/institutionen

Das Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld vom 13.3.2020:
www.bmas.de

Die dazugehörige Verordnung über Erleichterungen der Kurzarbeit (KugV) vom 23.3.2020 (gültig vom 1.3.2020 bis 31.12.2020):
www.bgbl.de

Das Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket) vom 23.3.2020:
www.bgbl.de

Das Selbsterkundungstool für junge Menschen steht online zur Verfügung – besonders wichtig in Zeiten, in denen der Zugang zu persönlicher Beratung erschwert ist:
https://www.arbeitsagentur.de/bildung/welche-ausbildung-welches-studium-passt

Hier finden Sie viele ausführliche Informationen zu Berufen:
https://berufenet.arbeitsagentur.de

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK)

Infos zu IHK-Prüfungen, Ausbildung und Kurzarbeitergeld finden Sie unter:
https://www.dihk.de/de/aktuelles-und-presse/coronavirus/faq-19594

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

Im Einklang mit den aktuell geltenden Kontakteinschränkungen hat der ZDH empfohlen, alle Prüfungstermine zunächst bis zum 24.04.2020 auszusetzen. Bereits terminierte Prüfungen sollen nach diesem Zeitpunkt nach Möglichkeit und unter Berücksichtigung der Vorschriften zum Infektionsschutz wie geplant durchgeführt werden. Abgesagte Prüfungstermine sollten spätestens ab Juni 2020 nachgeholt werden. Zu weiteren Fragen zur Ausbildung hat der ZDH eine ausführliche Sammlung häufiger Fragen und Antworten für Betriebe und die Handwerksorganisation zusammengestellt, die ständig aktualisiert wird.

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Informationen zu COVID-19 für Unternehmen finden Sie auf der Webseite der BDA.

Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB)

Der BFB informiert unter dem Motto „Wir helfen – Freie Berufe gemeinsam gegen Corona“, auf seiner Webseite. Unter Service finden sich ergänzend zur BFB-Übersicht der bundes- und Länderspezifischen Hilfe für Freiberufler weitere nützliche Informationen, unter Nachrichten kompakte Meldungen und unter Positionen ein auszugsweiser Überblick über die wichtigsten, bereits öffentlich diskutierten BFB-Standpunkte.

Zudem finden Sie hier eine FAQ-Liste zu Auswirkungen von Corona auf die Berufsausbildung in den Freien Berufen (PDF, 117 KB).

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Informationen und Hilfestellungen für Auszubildende, junge Beschäftigte und Studierende in der Corona-Krise finden Sie unter: https://jugend.dgb.de