Bei dem Projekt soll ein Unternehmen stellvertretend für „seine/ihre“ Branche stehen.
Es werden folgende Branchen im jeweiligen Landkreis in den Mittelpunkt gestellt:

• Havelland: Lager/Logistik,
• Oberhavel: Handwerk,
• Prignitz: Verarbeitendes Gewerbe und
• Ostprignitz-Ruppin: Hotel und Gastgewerbe.

Diese Branchen wurden ausgewählt, da die Besetzung der Ausbildungsstellen durchaus als Herausforderung angesehen werden kann. Womöglich erscheint die Ausbildung oder auch die Arbeitsbedingungen auf den ersten Blick nicht attraktiv für junge Menschen.

Ziel ist es daher, durch den Blick hinter die Kulissen Bewerberinnen und Bewerber für die Ausbildung in der jeweiligen Branche zu gewinnen und zur Fachkräftesicherung in der Region beizutragen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden sie hier.