Die Ausbildung im eigenen Betrieb ist nach wie vor die beste Möglichkeit, um Fachkräftemangel vorzubeugen. Aber Ausbildungsverhältnisse verlaufen nicht immer reibungslos. Oft stehen Betriebe und Auszubildende vor großen Herausforderungen oder Schwierigkeiten, die nur mit Unterstützung zu bewältigen sind.

Unsere fachkundigen Ausbildungsbegleiterinnen und Ausbildungsbegleiter unterstützen bei der Problemlösung in Betrieb oder Berufsschule. Sie beraten und begleiten abbruchgefährdete Auszubildende, deren Betriebe, unterstützen aber auch Lehrkräfte und Eltern, die oft als erste Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner eng involviert sind, vertraulich und kostenfrei u.a. bei:

  • Konfliktsituationen
  • Persönlichen Krisen
  • Schlechten Leistungen in der Berufsschule
  • Finanziellen Schwierigkeiten
  • Motivationsproblemen
  • Suchtproblemen
  • Unzufriedenheit am Ausbildungsplatz


Weiterführende Informationen:

www.erfolgreich-ausgebildet.de